Rebel Roses

History Rebel Roses

Der SB Rosenheim bietet seit Anfang 1990 die Sparte American Football an, die Geschichte der REBEL ROSES blickt auf eine ebenso lange Zeit zurück. Am Anfang waren es nur 4 “Rosen” die auch nur bei den Auswärtsspielen Ihre Team anfeuern konnten. Denn bei den Heimspielen sorgten die 4 jungen Damen für das leibliche Wohl der Zuschauer und versorgten diese mit Kaffee, Kuchen und sonstigen Köstlichkeiten. Mitte 1991 waren es dann schon 9 Cheergirls und diese konnten durch hartes, ausdauendes Training einige Erfolge aufweisen. So erreichten die Rebel Roses den 2.Platz bei den bayrischen Ausscheidungen für den “Spirit Bowl”, der deutschen Meisterschaft im Jahre 1991 der mit einem guten 5 Platz beendet wurde.
Es folgten weitere Teilnahmen an Meisterschaften in den Jahren 1992 in Bamberg, 1997 die Teilnahme an der bayerischen Meisterschaft in Amberg , die man als Vizemeister in der Kategorie Jugend abschloss, 1998 der 3.Platz bei der bayerischen Meisterschaft in Bamberg sowie der 5. Platz der Damen bei der bayerischen Meisterschaft im Jahr 2000 in Oberelchingen.